Dichterviertel

Aus Kiel Wiki

Das Kieler Dichterviertel ist kein eigenständiger Stadtteil, sondern eine Gruppe von Straßen im Stadtteil Schreventeich, die nach Dichtern benannt sind.[1]

Es handelt sich dabei im engeren Sinne um die zwei den Schrevenpark umschließenden Straßen sowie weitere sieben Straßen, die unmittelbar in diese beiden einmünden. Im weiteren Sinne werden mitunter noch vier Straßen hinzugerechnet, die von dort aus jenseits der Kreuzung des Westrings mit der Eckernförder Straße bis hin zum Kronshagener Weg liegen und ebenfalls Dichternamen tragen.

Die um den Park herum laufenden Straßen sind

In die Schillerstraße münden (von Westen im Uhrzeigersinn)

Seitenstraßen der Goethestraße sind

Am südwestlichen Treffpunkt der Goethe- und der Schillerstraße schließt sich der Kreis mit dem

Zum erweiterten Dichterviertel gehören zwischen Eckernförder Straße und Kronshagener Weg die Straßen

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dichterviertel (Kiel) – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]