Herderstraße

Aus Kiel Wiki

Herderstraße

Ort
Kiel
PLZ
24116
Stadtteil
Schreventeich
Anschlussstraßen
Metzstraße
Querstraßen
Eckernförder Straße, Schillerstraße
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr
Herderstraße, 2012


Die Herderstraße ist eine kurze Straße, die den Schrevenpark von der Schillerstraße aus mit der Eckernförder Straße verbindet.

Geschichte[Bearbeiten]

Sie ist nach dem Dichter Johann Gottfried v. Herder (* 25. August 1744 in Mohrungen/Ostpreußen, † 18. Dezember 1803 in Weimar) benannt.[1]

Ursprünglich handelte es sich dabei um einen Teil der Metzstraße. Er wurde von den Städtischen Collegien am 22. März 1904 von der Metzstaße abgetrennt und mit dem heutigen Namen versehen.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Herderstraße“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Quellen[Bearbeiten]

  1. Wikipedia: „Johann Gottfried Herder“
  2. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB