Postgang

Aus Kiel Wiki

Postgang

Ort
Kiel
PLZ
24103
Stadtteil
Vorstadt
Anschlussstraßen
Kleiner Kuhberg, Walkerdamm
Querstraßen
Schlachtergang, Spritzengang

Der Postgang war eine Straße im Gängeviertel in der Kieler Vorstadt. Er führte vom Großen Kuhberg (zwischen den Häusern Nr. 19 und 21) zum Walkerdamm.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Straßenname bezieht auf eine dort befindliche Wasserzapfstelle ("Post"). Die Straße ist ohne Namensnennung bereits in der Klesselschen Karte von 1793 enthalten. Mit ihrem Namen wird sie erstmals 1799 im Taschenbuch für die Einwohner der Stadt Kiel aufgeführt.

Nachdem 1912 der Ziegelteich von der Langen Reihe bis zum Großen Kuhberg verlängert worden war, durchschnitt er den Postgang an der Einmündung des Spritzengangs. Der längere, nördliche Teil des Postgangs zwischen Großem Kuhberg und Ziegelteich war 1934 im Kieler Adressbuch nicht mehr vorhanden; der verbleibende kurze Abschnitt zwischen Ziegelteich und Walkerdamm umfasste nur noch zwei Häuser.

Nach starken Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg war der Postgang 1945 unbewohnt und 1952 nicht mehr vorhanden.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Detailkarte des Gängeviertels um 1883 bei www.kieler-stadtentwicklung.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB