Ernst-Busch-Platz

Aus Kiel Wiki

Ernst-Busch-Platz

Ort
Kiel
PLZ
24143
Stadtteil
Gaarden-Ost
Querstraßen
Am Germaniahafen, Gaardener Ring, Zur Helling
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr
Ernst-Busch-Platz, Blickrichtung nach Norden, im Hintergrund die Skulptur Adam und Eva


Der Ernst-Busch-Platz ist eine Freifläche östlich des Germaniahafens im Stadtteil Gaarden-Ost.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name wurde am 16. September 2010 von der Kieler Ratsversammlung festgelegt.[1]

Bereits 2003 hatte es Bestrebungen gegeben, Heinz Busch durch eine Straßenbenennung in Gaarden zu ehren. Bei der damals vorgesehenen Benennung fiel die Entscheidung letztendlich zugunsten des ehemaligen Gaardener Pastors Gustav Gosch.[2]

Er erinnert an den Sänger und Schauspieler Friedrich Wilhelm Ernst Busch (* 22. Januar 1900 in Kiel; † 8. Juni 1980 offiziell in Berlin, tatsächlich in Bernburg).[3] [4]

Bei der Anlegung des Platzes wurde die Skulptur Adam und Eva des dänischen Künstlers Bjørn Nørgaard vom Heinrich-Ehmsen-Platz vor dem Sophienhof auf den Ernst-Busch-Platz umgesetzt.

Bilder[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Ernst-Busch-Platz“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB
  2. Protokoll der Ratsversammlung vom 11. Bezember 2003
  3. Wikipedia: „Ernst Busch“
  4. Korrekter Sterbeort gemäß Artikel bei mz-web.de, gelesen am 12. April 2018