Einsteinstraße

Aus Kiel Wiki

Einsteinstraße

Ort
Kiel
PLZ
24118
Stadtteil
Ravensberg (Stadtteil)
Querstraßen
Neufeldtstraße, Siemensstraße, Fraunhoferstraße
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr

Die Einsteinstraße verbindet die Fraunhofer- und die Neufeldtstraße im Kieler Wissenschaftspark.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name Einsteinstraße wurde am 16. Februar 2006 von der Kieler Ratsversammlung festgelegt.[1]

Er erinnert an den Physiker Albert Einstein (* 14. März 1879 in Ulm; † 27. Juli 1955 in Princeton, New Jersey), den Urheber der Speziellen und der Allgemeinen Relativitätstheorie.[2] Einstein war mit Hermann Anschütz-Kaempfe, dem Erfinder des Kreiselkompasses, befreundet und besuchte ihn mehrfach in Kiel.

Unternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nr. 3: Kita im Wissenschaftspark

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kiel „Einsteinstraße“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: Januar 2021. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB
  2. Wikipedia: „Albert Einstein“