Schückingstraße

Aus Kiel Wiki

Schückingstraße

Ort
Kiel
PLZ
24106
Stadtteil
Wik, Klausbrook
Querstraßen
Klausbrooker Weg
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr
Straßengestaltung
Sackgasse
Schückingstraße


Die Schückingstraße ist eine gegenüber der Tönniesstraße vom Klausbrooker Weg abgehende Sackgasse.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name wurde am 17. November 1983 in der Ratsversammlung festgelegt.[1]

Er erinnert an den Professor für Völkerrecht und Privatrecht Walther Schücking (1875–1935), der von 1926 bis 1935 in Kiel lehrte.

Vereine[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Schückingstraße“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB