Neumühlener Straße

Aus Kiel Wiki

Neumühlener Straße

Ort
Kiel
PLZ
24148
Stadtteil
Wellingdorf
Anschlussstraßen
Passader Straße
Querstraßen
Flüggendorfer Straße, Raisdorfer Straße, Rosenfelder Straße, Wehdenweg
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr
Neumühlener Straße, Blick nach Osten von der Raisdorfer Straße


Die Neumühlener Straße ist eine Erschließungsstraße in der Siedlung zwischen dem Wehdenweg und der Bahnlinie nach Schönberg.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name Neumühlener Straße wurde mit Beschluss der Städtischen Collegien vom 30. Juni 1921 festgelegt. Die Straße verlief bei ihrer Benennung nur zwischen der Raisdorfer und der Rosenfelder Straße. 1940 war sie bereits von der Rosenfelder Straße bis zum Wehdenweg verlängert und 1947 auch in die andere Richtung bis zur Passader und Flüggendorfer Straße.

Er bezieht sich auf den Ortsteil Neumühlen der 1921 noch selbständigen Nachbargemeinde Neumühlen-Dietrichsdorf.[1]

Bilder[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Neumühlener Straße“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB