Lindenweg

Aus Kiel Wiki

Lindenweg

Ort
Kiel
PLZ
24159
Stadtteil
Holtenau
Querstraßen
Lotsentreppe, Kastanienallee
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr
Lindenweg, 2012


Der Lindenweg ist eine Querstraße der Kastanienallee parallel zur Königstraße.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Weg führte 1885 an beiden Seiten der Kastanienallee in die Feldmark. Er wurde damals zur Errichtung von Häusern für die Kanalbediensteten ausgebaut und erschien 1923 erstmalig im Kieler Adressbuch.[1]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kiel „Lindenweg“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt nach 2005 durch Dietrich Bleihöfer, ab 2022 durch Frank Mönig, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: Januar 2021. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB