Kurt-Schumacher-Platz

Aus Kiel Wiki

Kurt-Schumacher-Platz

Ort
Kiel
PLZ
24109
Stadtteil
Mettenhof
Querstraßen
Skandinaviendamm, Bergenring, Osloring, Astrid-Lindgren-Weg
Bauwerke
Weißer Riese
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr
Der weithin sichtbare "Weiße Riese"


Der Kurt-Schumacher-Platz ist der Platz unterhalb des Hochhauses Weißer Riese in Mettenhof.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Benennung erfolgte durch die Ratsversammlung am 19. Juni 1969.[1] Mit dem Namen wird an den ehemaligen Vorsitzenden der SPD und Oppositionsführer in der ersten Wahlperiode des Deutschen Bundestages, Kurt Schumacher (* 13. Oktober 1895 in Kulm/Westpreußen (heute Chełmno/Polen); † 20. August 1952 in Bonn) erinnert.[2]

Gebäude[Bearbeiten]

Das Hochhaus Weißer Riese am Kurt-Schumacher-Platz 1 ist mit 25 Geschossen (22 Wohngeschosse), Kiels höchstes Wohngebäude. Es wurde 1968-1971 nach den Plänen des Hamburger Architekten Hans Konwiarz errichtet.

Unternehmen[Bearbeiten]

  • Nr. 1: Fahrschule My Driving School
  • Nr. 1: Mettenhof-Grill
  • Nr. 1: Vermieterbüro Grand City Property Ltd.
  • Nr. 2: KiK Textilien
  • Nr. 4: Aldi
  • Nr. 4: Famila mit benachbarter Apotheke
  • Nr. 4: DM Drogerie Markt
  • Nr. 4: Restaurant Zahra
  • Nr. 4: Friseur Klinck
  • Nr. 4: Uwes Textilpflege
  • Nr. 4: Änderungsschneiderei Oguz Mehmet Seref
  • Nr. 4: Gold & Diamonds
  • Nr. 4: Blumengeschäft Zahra
  • Nr. 4: Bäckerei Steiskal
  • Nr. 5: Eß o Eß / Frauenberatungsstelle
  • Nr. 5: Förde-Sparkasse Kiel
  • Nr. 7: TEDI
  • Nr. 7: Startbüro Mettenhof
  • Nr. 7: Schuldner&Insolvenzberatungszentrum
  • Nr. 8: Polnische Delikatessen - Polskie Delikatesy
  • Nr. 10: Postbank / Finanzcenter
  • Nr. 11: RotKreuzMarkt
  • Nr. 12: Breuer Optik
  • Nr. 12: Mr. Sisha
  • Nr. 12: Jonny's Grill
  • Nr. 13: Penny
  • Nr. 14: NKD
  • Nr. 15: Apotheke Mettenhof Apotheke
  • Nr. 15: Rossmann

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Kurt-Schumacher-Platz“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB
  2. Wikipedia: „Kurt Schumacher“