Waitzstraße

Aus Kiel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Waitzstraße
Waitzstraße
Waitzstraße, oberes Ende
Basisdaten
Ort Kiel
PLZ 24118
Querstraßen Hansastraße, Knooper Weg, Holtenauer Straße, Gerhardstraße, Adolfstraße, Feldstraße
Nutzung
Nutzung Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr

Geschichte[Bearbeiten]

1869 Name durch Städt. Koll. festgelegt StC.04.06.1889/ 4(StA. 7004. 2)

1890 Fortführung bis Knooper Weg StC.16.05.1890/ 5(StA. 7004. 2)

1893 Verläng. Knooper Weg - Hansastraße StC.17.02.1893/12(StA. 7004. 2)

1895 Auslegung zwischen Feldstraße - Forstweg StC.31.05.1895/ 8(StA. 7004. 2)

Nach Georg Waitz (* 9. Oktober 1813; † 24. Mai 1886), schleswig / holst. Politiker und Historiker, 1848/49 Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung, Professor der Universität Kiel von 1842 - 1849.[1]

Verlauf[Bearbeiten]

1889 von der Feldstraße an

1890 Feldstraße - Knooper Weg

1893 Feldstraße - Hansastraße

1895 Forstweg - Hansastraße

Stolpersteine[Bearbeiten]

  • Waitzstraße 58 a (ehemals 58) für Herbert Henning
  • Waitzstraße 93 für Harry-Heinz Bauer und Ingeborg Lüddeke

Unternehmen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Waitzstraße“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Quellen[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: Februar 2017. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB