Radverkehr

Radverkehr, auch Fahrradverkehr, bedeutet Raumüberwindung mit Hilfe des muskelkraftbetriebenen Fahrzeugs Fahrrad mit dem Ziel des Transports von Menschen und Gütern. Der Radverkehr ist eine nachhaltige, individuelle, flächenverbrauchsarme, Lärm und Abgase vermeidende Art des Verkehrens.[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Weitere Informationen zum Thema „Radverkehr“ in der deutschsprachigen Wikipedia