Buchenweg

Buchenweg

Ort
Kiel
PLZ
24145
Stadtteil
Wellsee
Hist. Namen
Verbindungsstraße, Birkenweg, Steile Koppel
Querstraßen
Segeberger Landstraße, Schoolkamp
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr

Geschichte[Bearbeiten]

Der Buchenweg wurde 1955 angelegt und erhielt auf Beschluss des Wellseer Gemeinderates vom 20. September 1955 zunächst den Namen Verbindungsstraße, der auf erneuten Beschluss desselben Gremiums vom 17. November 1955 in Birkenweg geändert wurde.

Weil es in Suchsdorf bereits einen Birkenweg gab, änderte die Kieler Ratsversammlung den Namen, nachdem Wellsee im April 1970 eingemeindet worden war, mit Beschluss vom 21. Januar 1971 zunächst nach einer Flurbezeichnung in Steile Koppel. Gegen diesen Namen erhoben alle Anwohner der Straße Einspruch, so dass die Ratsversammlung den Namen am 16. September 1971 in den heutigen Namen änderte.[1][2]

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Buchenweg“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB
  2. Protokoll der Ratsversammlung vom 16.09.1971