Stockholmstraße

Aus Kiel Wiki

Stockholmstraße

Ort
Kiel
PLZ
24109
Stadtteil
Mettenhof
Anschlussstraßen
Bergenring, Narvikstraße
Querstraßen
Skandinaviendamm
Bauwerke
Hof Akkerboom
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr

Die Stockholmstraße bildet gemeinsam mit der Narvik-, Helsinki- und Vaasastraße den Straßenring, der den nördlichen Teil Mettenhofs erschließt.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Straßenname wurde von der Ratsversammlung am 12. April 1973 festgelegt.[1]

Er bezieht sich auf die schwedische Hauptstadt Stockholm.[2]

Öffentliche Einrichtungen[Bearbeiten]

Unternehmen[Bearbeiten]

  • Nr. 2: Tankstelle Aral-Tankstelle Thomas Petersen
  • Nr. 8: Heinrichs Fliesenmarkt GmbH
  • Nr 10: Elektrobau Heitmann
  • Nr. 12:
    • Kieldruck GmbH
    • Böhmker Bank- und Büroeinrichtungen GmbH
  • Nr. 13: Fahrschule Rauh
  • Nr. 14: Arbeiter-Samariter-Bund (ASB): Kita Stockholmstraße (seit August 2017)

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Stockholmstraße“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB
  2. Wikipedia: „Stockholm“