Starweg

Aus Kiel Wiki

Starweg

Ort
Kiel
PLZ
24159
Stadtteil
Schilksee
Querstraßen
Tempest, Soling
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr
Straßengestaltung
Fußweg
Durchgang vom Tempest in Richtung Soling


Der Starweg ist die fußläufige Hauptverbindung zwischen den Parkplätzen im Tempest und dem Schilkseer Strand.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name wurde am 27. November 1969 von der Kieler Ratsversammlung festgelegt.[1] Auf weiteren Beschluss desselben Gremiums vom 23. Mai 1996 wurde der im Bereich des Hafenvorfeldes belegene Abschnitt des Starweges in Soling umbenannt.

Beide Namen beziehen sich auf die olympischen Bootsklassen.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Starweg“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB
  2. Wikipedia: „Starboot“