Kronprins Harald (1961)

Aus Kiel Wiki

M/S Kronprins Harald

Schiffskategorie
Fährschiff
Land
NorwegenNorwegen Norwegen
Schiffstyp
Fährschiff
Stapellauf
1961
Verbleib
2005 verschrottet
Länge
138,26[1] m
Breite
18,04 m
Tiefgang
max. 5,49 m
Maschine
Fyra MAN K9Z57/80[1]
Maschinen-
leistung
8458 kW
Geschwindigkeit
max. 20 kn (37 km/h)
M/S Kronprins Harald, 1961


Das Motorschiff Kronprins Harald war die erste von drei Fähren, die im Auftrag der Jahre Line auf der Fährlinie Kiel - Oslo eingesetzt wurden.[2]

Auf Initiative des norwegischen Reeders Anders Jahre wurde 1961 die Fährlinie Kiel-Oslo in Betrieb genommen. Zu diesem Zweck musste ein neuer Fähranleger gebaut werden, der den Namen Oslokai erhielt.

Am 2. Mai 1961 startete die erste Kronprins Harald erstmals von Oslo. Sie wurde von der Howaldtswerke Deutsche Werft in Kiel gebaut, hatte eine Kapazität von rund 580 Passagieren und konnte bis zu 150 PKW befördern.[1]

Das Schiff bediente die Route bis April 1976, bis es an Vietnam Ocean Shipping Co. verkauft und in Ha Long umbenannt wurde. 2005 wurde es in Aliağa, Türkei verschrottet.


Bilder[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 M/S Kronprins Harald 1961, abgerufen 5. März 2016
  2. Wikipedia: „Jahre Line“