Droysenstraße

Aus Kiel Wiki

Droysenstraße

Ort
Kiel
PLZ
24105
Stadtteil
Brunswik
Querstraßen
Waitzstraße
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr

Die Droysenstraße ist eine Sackgasse, die von der Waitzstraße aus ein Mischgebiet aus Wohnungen und Gewerbe zwischen Knooper Weg und Holtenauer Straße erschließt.

Geschichte[Bearbeiten]

Mit Beschluss vom 27. März 1981 benannte die Ratsversammlung die bisher zur Waitzstraße gehörende Stichstraße in Droysenstraße um.[1]

Der Name erinnert an den Historiker und Politiker Johann Gustav Droysen (* 6. Juli 1808 in Treptow an der Rega (heute Trzebiatów/Polen); † 19. Juni 1884 in Berlin). Droysen war von 1840 bis 1852 Professor für Geschichte in Kiel; 1848/49 war er Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung. Er setzte sich in der im Zusammenhang mit der Schleswig-Holstein-Frage für die sogenannte kleindeutsche Lösung ein, also einen deutschen Nationalstaat ohne Österreich unter Preußischer Führung. Nach dem Scheitern der Schleswig-Holsteinischen Erhebung trat er eine Professur in Jena (ab 1851) und danach in Berlin (ab 1859)an.[2]

Unternehmen[Bearbeiten]

  • Nr. 5: Aldi
  • Nr. 10:
    • Antje Sommerfeld Verlag
    • CADIF Hausverwaltung
  • Nr. 21: Hugo Hamann
  • Der Kundenparkplatz des Sky-Supermarktes in der Holtenauer Straße 75 befindet sich iun der Droysenstraße

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Droysenstraße“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB
  2. Wikipedia: „Johann Gustav Droysen“