Chemnitzstraße

Aus Kiel Wiki

Chemnitzstraße

Ort
Kiel
PLZ
24114, 24116
Stadtteil
Südfriedhof, Schreventeich
Anschlussstraßen
Wilhelmplatz
Querstraßen
Kronshagener Weg, Hasseldieksdammer Weg, Zastrowstraße
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr
Die Chemnitzstraße zwischen Hasseldieksdammer Weg und Zastrowstraße.


Geschichte[Bearbeiten]

Der Name Chemnitzstraße wurde am 19. Dezember 1902 durch die Städtischen Collegien festgelegt. Damals lief die Straße erst von der Zastrowstraße zum Hasseldieksdammer Weg. Am 22. Oktober 1907 bekam auch die Verlängerung bis zum Kronshagener Weg diesen Namen.[1]

Der Name erinnert an den Dichter Matthäus Friedrich Chemnitz (* 10. Juni 1815; † 15. März 1870), den Schöpfer des Schleswig-Holstein-Liedes.[2]

Öffentliche Einrichtungen[Bearbeiten]

Blick in Richtung Kronshagener Weg; in der Bildmitte links die Zufahrt zum Städtischen Krankenhaus

Weblinks[Bearbeiten]


Quellen[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB
  2. Wikipedia: „Matthäus Friedrich Chemnitz“