Rondeel: Unterschied zwischen den Versionen

(typo)
K (Weblinks: commonscat)
 
Zeile 36: Zeile 36:
 
== Weblinks ==  
 
== Weblinks ==  
 
{{Plan}}
 
{{Plan}}
 +
{{Commonscat|Rondeel (Kiel)|Rondeel}}
  
 
== Einzelnachweise ==
 
== Einzelnachweise ==
 
<references />
 
<references />
 
[[Kategorie:Platz]]
 
[[Kategorie:Platz]]

Aktuelle Version vom 25. März 2020, 11:54 Uhr

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name Rondeel ist 1936 erstmals aufgeführt im Kieler Adressbuch. Mit Beschluss der Ratsversammlung vom 21. November 1996 wurde er auch als Straßenname festgelegt.[1] Als Rondeel (französisch rondelle) wird ein rundes Beet als Teil einer Gartenanlage oder auch ein runder Platz bezeichnet.[2]

Am Rondeel befand sich in der Zeit von 1895 bis 1957 ein Straßenbahndepot.[3]

Bilder[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Rondeel“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

 Commons: Rondeel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB
  2. Rondell auf duden.de, abgerufen 06.12.2017
  3. Weitere Informationen zum Thema „Straßenbahn Kiel“ in der deutschsprachigen Wikipedia