Am Lindenhof

Am Lindenhof

Ort
Kiel
PLZ
24149
Stadtteil
Hasseldieksdamm
Querstraßen
Melsdorfer Straße
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name Am Lindenhof wurde mit Beschluss der Kieler Ratsversammlung vom 9. Juni 2005 festgelegt. Die Straße erschließt ein Neubaugebiet, das auf dem Firmengelände der im Jahr 2000 aufgelassenen Baufirma Willi Felten angelegt wurde.

Der Name erinnert daran, dass sich auf dem Areal ein Bauernhof mit den Namen Lindenhof befand.[1] Die Namensgebung geht auf einen Vorschlag von Nachkommen des ehemaligen Hofbesitzers (s. u.) zurück. Die Zufahrt zu diesem Hof wurde durch eine Lindenallee gebildet, die heute noch exisitiert. Zwei der Bäume mussten allerdings vor einigen Jahren gefällt werden, wurden aber durch Neuanpflanzungen ersetzt.[2]

Ehemaliger Bauernhof[Bearbeiten]

Der Lindenhof war um 1900 von Dr. med. Theodor Peter Tetens (1861-1928) gekauft worden, der am Exerzierplatz 21 eine Arztpraxis betrieb. Zum Hof (damalige Adresse: Melsdorfer Straße 66a) gehörte eine Doppelkate, die unmittelbar an der Melsdorfer Straße lag. Beide Gebäude fielen einer Serie von Brandstiftungen zum Opfer, die damals Hasseldieksdamm heimsuchte; die Kate am 3. November 1974, der Lindenhof am 30. Januar 1975.

Bereits einige Jahre vor dem Brand war auf der Hoffläche ein Einfamilienhaus errichtet worden; ein weiteres kam an der Stelle des ehemaligen Lindenhofs um 1980 hinzu. Beide Häuser werden noch heute (2018) von den Familien eines Urenkels und einer Urenkelin von Dr. Tetens bewohnt.

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Am Lindenhof“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB
  2. Nach Auskunft von Nachkommen des ehemaligen Hofbesitzers; die Information im Kieler Straßenlexikon, dass nur noch zwei der Bäume existieren, ist insofern falsch.