Lotsentreppe

Aus Kiel Wiki
Version vom 31. Dezember 2017, 12:15 Uhr von M. Hammer-Kruse (Diskussion | Beiträge) (Siehe auch)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Lotsentreppe

Ort
Kiel
PLZ
24159
Stadtteil
Holtenau
Querstraßen
Königstraße, Kanalstraße
Nutzung
Fußverkehr
Straßengestaltung
Steintreppe
Die Lotsentreppe, von der Kanalstraße aus gesehen


Die Lotsentreppe ist eine Treppenanlage zwischen den Häusern Königstraße 22 und 24 sowie Kanalstraße 46 und 47.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name wurde am 18. Mai 2006 von der Kieler Ratsversammlung festgelegt.

Es wurde eine Bezeichnung übernommen, die im Volksmund schon immer so verwendet wurde.[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Lotsentreppe“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: Januar 2021. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB