Ziegelkoppel

Aus Kiel Wiki

Ziegelkoppel

Ort
Kiel
PLZ
24109
Stadtteil
Hasseldieksdamm
Querstraßen
Segeberger Landstraße
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr

Die Ziegelkoppel liegt zwischen der Struckdiekssau und der Hofholzallee auf der Höhe der Straße Waldeck. Sie ist über den Rudolf-Steiner-Weg zugänglich. Es handelt sich um ein Kleingartengelände.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Ziegelkoppel wurde erstmals 1977 im Kieler Adressbuch genannt und 1994 im amtlichen Kieler Stadtplan als Wohnplatz aufgeführt.[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Ziegelkoppel“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB