Vieburger Weg

Aus Kiel Wiki

Vieburger Weg

Ort
Kiel
PLZ
24113
Stadtteil
Gaarden-Süd / Kronsburg
Querstraßen
Baumweg, Petersburger Weg
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr
Vieburger Weg, Blickrichtung Petersburger Weg


Der Vieburger Weg führt vom Baumweg zum Rasenplatz, der sich im Verlauf des Petersburger Weges befindet.

Geschichte[Bearbeiten]

Ein Weg dieses Namens wurde erstmals (in der Schreibweise "Viehburger Weg") im Kieler Adressbuch von 1911 aufgeführt. Dabei handelte es sich damals aber vermutlich um den heutigen Hornheimer Weg. Am 20. Januar 1920 benannten die Städtischen Collegien die heutige Straße.

Der Name bezieht sich auf den früheren herrschaftlichen Hof Vieburg, der später als städtisches Erholungsheim diente. Der Namensbestandteil Vie bedeutet Sumpf, hier also Im Sumpf gelegene Burg.[1]

Bilder[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Vieburger Weg“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB