Rudergang

Aus Kiel Wiki

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name Rudergang wurde am 19. September 1974 von der Kieler Ratsversammlung festgelegt. Auf weiteren Beschluss desselben Gremiums vom 20. November 1975 erhielt der im Verlauf des Ruderganges verlaufende Fußweg ebenfalls diesen Namen.

Es wurde ein Begriff aus dem Bereich Schifffahrt gewählt.[1]

Das Ruder oder Steuerruder ist die Einrichtung eines Schiffes, die zur Richtungsänderung dient; sie wird durch den Rudergänger bedient.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Rudergang“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB
  2. Wikipedia: „Rudergänger“