Rosalind-Franklin-Straße

Aus Kiel Wiki

Rosalind-Franklin-Straße

Ort
Kiel
PLZ
24105
Stadtteil
Brunswik
Hist. Namen
Schittenhelmstraße
Anschlussstraßen
Hospitalstraße, Feldstraße
Querstraßen
Arnold-Heller-Straße
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr

Die Rosalind-Franklin-Straße ist eine Straße im Kieler Universitätsklinikum. Sie bekam ihren Namen auf Beschluss der Ratsversammlung am 21. Juli 2016 durch Umbenennung der Schittenhelmstraße[1].

Namensgeberin ist die britische Biochemikerin Rosalind Elsie Franklin (* 25. Juli 1920 in London; † 16. April 1958 ebenda), die wesentliche Grundlagen zur Aufklärung der Doppelhelixstruktur der DNA lieferte.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Rosalind-Franklin-Straße“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB
  2. Wikipedia: „Rosalind Franklin“