Klaus-Hinrich Vater

Aus Kiel Wiki

Klaus-Hinrich Vater (* 12. Mai 1965 in Kiel)[1] ist ein deutscher Unternehmer.

Persönliches[Bearbeiten]

Klaus-Hinrich Vater ist Vater von vier Kindern [2] .

Werdegang[Bearbeiten]

Nachdem Vater von 1986 bis 1990 Nachrichtentechnik an der Fachhochschule Kiel studiert hatte,[1][3] machte er sich 1997 mit der Vater Kommunikations-Netze und Systeme GmbH selbständig[1]. Seit der Gründung im Jahr 1997 hat sich das Unternehmen von einer Handwerksfirma der Daten- und Netzwerktechnik zu einer Unternehmensgruppe mit 500 Beschäftigten, acht operativen Gesellschaften und Standorten in Schleswig-Holstein und Hamburg entwickelt. Das umfangreiche Portfolio an Produkten und Dienstleistungen erstreckt sich über die Kernbereiche Vater IT, Vater Elektro und Vater Personal.

2008 gewann Vater zudem den den Großen Preis des Mittelstandes für die Bundesländer Schleswig-Holstein und Hamburg.[1][4]

Klaus-Hinrich Vater ist nicht nur mit Herzblut Unternehmer, sondern bekleidet darüber hinaus unter anderem folgende Ehrenämter:

  • Seit 2004 Mitglied der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer zu Kiel (IHK)
  • 2005 - 2019 Beirat des Unternehmensverbandes Kiel
  • 2006 - 2009 Vizepräsident der IHK zu Kiel
  • 2009 - 2014 Vorsitzender des Aufsichtsrates THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG[5]
  • Seit 2009 Präsident der IHK zu Kiel[5]
  • Seit 2010 Honorarkonsul der Republik Estland in Schleswig-Holstein [6]
  • Seit 2014 Vorsitzender des Kuratoriums pro universitate der CAU
  • Seit 2017 Vizepräsident des DIHK
  • Seit 2019 Vorstand des Unternehmensverbandes Kiel

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 IHK Schleswig-Holstein: Klaus-Hinrich Vater. (PDF; 20,8 kB)
  2. Vater-Gruppe: Vorstellung von Herrn Vater auf der Firmen-Website.
  3. Präsidium der Fachhochschule Kiel: Klaus-Hinrich Vater.
  4. OPS Netzwerk GmbH: Preisträger 2008 aus Schleswig-Holstein/Hamburg.
  5. 5,0 5,1 THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG: Klaus-Hinrich Vater zum neuen IHK-Präsidenten gewählt.
  6. Botschaft der Republik Estland in Berlin: Wiedereröffnung des Honorarkonsulats in Kiel.