Jahnstraße

Aus Kiel Wiki

Jahnstraße

Ort
Kiel
PLZ
24116
Stadtteil
Schreventeich
Querstraßen
Goethestraße, Knooper Weg
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr

Die Jahnstraße beginnt am Knooper Weg an der Kreuzung mit der Gutenbergstraße und dem Lehmberg und läuft bis zur Goethestraße. Der Fußweg des Knooper Weges überbaut die Abzweigung der Jahnstraße, so dass sie für den Fahrzeugverkehr eine Sackgasse aus Richtung der Goethestraße ist.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name wurde am 7. Dezember 1900 durch die Städtischen Collegien festgelegt.[1]

Er erinnert an den Erzieher Friedrich Ludwig Jahn (* 11. August 1778 in Lanz/Prignitz; † 15. Oktober 1852 in Freyburg/Unstrut), der als "Turnvater Jahn" die Turnbewegung in Deutschland initiierte.[2]

Vereine[Bearbeiten]

  • Nr. 8a: Kieler Männerturnverein von 1844 e.V. (KMTV)

Kirchen[Bearbeiten]

  • Nr. 3: Versammlungsraum und Gemeindebüro der Jüdischen Gemeinde Kiel

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Jahnstraße“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB
  2. Wikipedia: „Ludwig Jahn“