Friedhof Dietrichsdorf

Aus Kiel Wiki

Der Friedhof Neumühlen-Dietrichsdorf besteht seit 1907 und befindet sich im gleichnamigen Stadtteil. Der Zugang zum Friedhof befindet sich in der Friedhofstraße.

Der Friedhof wird betreut vom Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Altholstein. [1]

Besonderheiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Im Eingangsbereich des Friedhofs erinnert ein großes, aus Felssteinen gemauertes Denkmal an die Opfer des Ersten Weltkrieges.
  • In der kleinen Kapelle nahe dem Eingangsbereich können Trauerfeiern für bis zu 85 Personen durchgeführt werden.

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karte „Friedhof Dietrichsdorf“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]