Füllhalter Ecke

Aus Kiel Wiki


Füllhalter Ecke

Historische Namen
Buchbinderei & Papierhandlung
Aktiv
ja
Gegründet
1859
Adresse
Kurze Straße 1
24103 Kiel
Stadtteil
Vorstadt
Telefon
0431 95826
Email
info@fuellhalter-ecke.de
Web
http://www.fuellhalter-ecke.de/
Geschäftsführung
Sabine Hennecke e. K. (Inhaberin)
Branche
Handel, Druckerei
{{{Bild zeigt}}}

Füllhalter Ecke ist ein Kieler Einzelhandelsunternehmen mit Schreibwaren, Schokoladenwaren und Dienstleistungen mit Gravurdienst, Kartendruck und Digitalisierung von Schallplatten, Videokassetten und Schmalfilmen.

Geschichte[Bearbeiten]

1859 gründete Christian Schumann das Geschäft Buchbinderei & Papierhandlung in der Hohen Straße im ehemaligen Gängeviertel.

1895 übernahm sein Sohn, der Bindemeister Friedrich Karl Schumann (geb. 1866), die Firma und fügte eine Buchdruckerei und die erste Kranzschleifen-Prägerei in Kiel an. Der 1905 geborene Sohn Friedrich Christian Schumann führte das Geschäft weiter, bis das Wohn- und Geschäftshaus 1944 durch Bomben zerstört wurde.

Papier Schreibwaren Schumann um 1952

Die Neueröffnung geschah im Jahr 1950 in einem Anbau des Howe-Hauses in der Kurzen Straße; 1952 wurde es in Füllhalter Ecke umbenannt. Der Schriftsetzer Peter Schumann übernahm die Firma 1975 in der vierten Generation.

1997 verkaufte er das Geschäft an die heutige Inhaberin Sabine Hennecke.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Karte „Füllhalter Ecke“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.fuellhalter-ecke.de/geschichte.html , zuletzt abgerufen 15.12.2018