Barbara Kirsch

Aus Kiel Wiki
Barbara Kirsch

Barbara Kirsch (* 1961 in Kiel) ist eine gegenständliche Malerin aus Norddeutschland.

Leben[Bearbeiten]

'SOLD SKIES' 2021

Über die Jahre entwickelte Barbara Kirsch eine eigensinnige, in erlebten Momenten, geschauten Situationen und individuellen Erinnerungen wurzelnde Malerei: Sie nimmt den Menschen in seiner körperlichen, psychischen und sozialen Gesamtheit zum Anlass, um unsere Lebenswirklichkeit auf der Suche nach existentiellen Kategorien künstlerisch neu zu interpretieren.[1]

Im Verlauf eines bewegten Lebenslaufes verbrachte sie viele Jahre im Ausland: 1977 hielt sie sich für ein Jahr in Marokko auf, zahlreiche Kunstprojekte und Stipendien führten sie u.a. in die USA, Südkorea und Russland, mit Unterbrechungen verbrachte sie vier Jahre in Japan.

Von 1983 bis 1991 absolvierte sie ein Studium der freien Kunst an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel., u.a. bei Prof. Harald Duwe und Prof. Peter Nagel, das sie bei Prof. Fritz Bauer mit dem Diplom als freie Malerin abschloss. Barbara Kirsch ist neben ihrer freikünstlerischen Arbeit tätig in der Erwachsenenbildung an verschiedenen Bildungsstätten, u.a. der Kunsthalle zu Kiel und der Schlei-Akademie.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Website von Barbara Kirsch, abgerufen am 14.12.2021