Gemeinschaftsschule Hassee

Gemeinschaftsschule Hassee

Schulform
Gemeinschaftsschule
Gründung
1991
Adresse
Rendsburger Landstraße 115
Stadtteil
Hassee
PLZ, Ort
24113 Kiel
Träger
Landeshauptstadt Kiel
Schüler
ca 750
Lehrkräfte
ca 60
Leitung
Markus Schier
Website
http://www.gems-hassee.de

Die Gemeinschaftsschule Hassee ist eine offene Ganztagschule mit Oberstufe.

Angeboten werden der Erste allgemeinbildende und der Mittlere Schulabschluss, die Fachhochschulreife und das Abitur.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

1772 wurde erstmals ein Schulbau in Hassee erwähnt. Sie war zuständig für Hassee, Russee, Hasseldieksdamm und Demühlen. Nach mehreren Umzügen wurde sie an der heutigen Stelle in der Rendsburger Landstraße 115 erbaut.

Das Gebäude wurde aufgrund des rasanten Bevölkerungswachstums und der Eingemeindung Hassees in die Stadt Kiel mehrfach erweitert. Ab 1907 gab es nebeneinander zwei nach Geschlechtern getrennte Schulen, die die Turnhalle und den Schulhof gemeinsam nutzten.

1955 erfolgte die Umbenennung in Albert-Schweitzer-Schule, seit Anfang der 1960er Jahre gab es Koedukation von Jungen und Mädchen. Die Einrichtung war seinerzeit eine Grund- und Hauptschule, umfasste also die Klassenstufen 1 bis 9.

Historischer Name

In den 1960er Jahren war eine erneute Erweiterung, auch aufgrund der geburtenstarken Jahrgänge, notwendig. 1965 erfolgte die Einweihung unter dem Namen Theodor-Heuss-Schule.

Sowohl am Alt- wie auch am Neubau gab es zahlreiche Um- und Erweiterungsbauten. Nachdem in den 1970er Jahren die Turnhalle bei einer Windhose abgedeckt wurde, entstand auf der Fläche des bisherigen Schulhofes die Helmut-Wriedt-Halle. Sie wird für verschiedene Zwecke genutzt.

Das sich verändernde Schulwesen brachte auch Änderungen für die Hasseer Schulen mit sich. 1991 wurde die Auflösung der Schule in der damaligen Form beschlossen. An ihre Stelle trat die Integrierte Gesamtschule Hassee mit den Jahrgangsstufen 5 bis 13 und der Möglichkeit, dort das Abitur abzulegen. 2010 wurde sie in Gemeinschaftsschule Hassee umbenannt.

Weblinks[Bearbeiten]

Karte „Gemeinschaftsschule Hassee“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sonderbeilage der Kieler Nachrichten vom 28. Januar 2017