Kantstraße

Aus Kiel Wiki

Kantstraße

Ort
Kiel
PLZ
24116
Stadtteil
Schreventeich
Anschlussstraßen
Geibelallee
Querstraßen
Langenbeckstraße, Kronshagener Weg
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr
Kantstraße, 2012


Die Kantstraße verläuft parallel zum Westring zwischen dem Kronshagener Weg und der Langenbeckstraße.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name Kantstraße wurde am 30. Oktober 1929 durch Magistratsbeschluss festgelegt.[1]

Er erinnert an den Philosophen Immanuel Kant (* 22. April 1724; † 12. Februar 1804, beides in Königsberg).[2] Aufgrund dieser Namensgebung werden die Kantstraße und einige der Seitenstraßen auch als Philosophenviertel bezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Kantstraße“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB
  2. Wikipedia: „Immanuel Kant“