Wörthstraße

Aus Kiel Wiki

Wörthstraße

Ort
Kiel
PLZ
24116
Stadtteil
Schreventeich
Querstraßen
Kronshagener Weg, Metzstraße, Westring, Geibelallee
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr


Geschichte

Der Name Wörthstraße wurde am 29. November 1895 durch die Städtischen Collegien festgelegt.[1]

Er erinnert an die Schlacht bei Wörth im Unterelsass am 6. August 1870.[2]

Die Straße lief bei ihrer Benennung lediglich von Kronshagener Weg bis zum Westring (damals: Cacabellenweg). Fünf Jahre später wurde sie bis zur Geibelallee verlängert.

Weblinks

Kiel „Wörthstraße“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB
  2. Wikipedia: „Schlacht bei Wörth“