Studentenberg: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kiel Wiki
(Die Seite wurde neu angelegt: „Der 38 m hohe '''Studentenberg''' ist eine Anhöhe des Hornheimer Riegels im Vieburger Gehölz.<br> Das älteste Bauwerk der Kieler…“)
 
(typo Formulierung)
 
(2 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
Der 38 m hohe '''Studentenberg''' ist eine Anhöhe des [[Hornheimer Riegel|Hornheimer Riegels]] im [[Vieburger Gehölz]].<br>
 
Der 38 m hohe '''Studentenberg''' ist eine Anhöhe des [[Hornheimer Riegel|Hornheimer Riegels]] im [[Vieburger Gehölz]].<br>
 
   
 
   
Das älteste Bauwerk der Kieler Trinkwasserversorgung ist der ''Behälter Studentenberg''. Er wurde 1879 im Vieburger Gehölz
+
Das älteste Bauwerk der Kieler Trinkwasserversorgung war der ''Behälter Studentenberg''. Er wurde 1879 im Vieburger Gehölz
errichtet und am [[1. Oktober]] [[1880]] in Betrieb genommen. Der Hochbehälter wurde aus dem ersten Kieler Wasserwerk in der [[Alte Lübecker Chaussee|Lübecker Chaussee]] gefüllt. Damit musste man das Wasser aus dem [[Schreventeich (Gewässer)|Schreventeich]] fördern, aus dem seit 1862 Oberflächenwasser für die Versorgung vieler Kieler entnommen worden war und für die wachsende Stadt nicht mehr ausreichte. Aufgrund von Veränderungen im Rohrnetz ist die Anlage 1896 nicht mehr in Betrieb, der Hochbehälter wurde abgerissen.<ref>[https://www.stadtwerke-kiel.de/swk/media/pdf/unternehmen_1/mittendrin/mittendrin_12_2010.pdf Kiel im Untergrund
+
errichtet und am [[1. Oktober]] [[1880]] in Betrieb genommen. Der Hochbehälter wurde aus dem ersten Kieler Wasserwerk in der [[Alte Lübecker Chaussee|Lübecker Chaussee]] gefüllt. Damit musste man nicht mehr das Wasser aus dem [[Schreventeich (Gewässer)|Schreventeich]] fördern, aus dem seit 1862 Oberflächenwasser für die Versorgung vieler Kieler entnommen worden war und für die wachsende Stadt nicht mehr ausreichte. Aufgrund von Veränderungen im Rohrnetz ist die Anlage 1896 nicht mehr in Betrieb, der Hochbehälter wurde abgerissen.<ref>[https://www.stadtwerke-kiel.de/swk/media/pdf/unternehmen_1/mittendrin/mittendrin_12_2010.pdf Kiel im Untergrund
 
Wasserspeicher für 100.000 Badewannen (pdf)] in: mittendrin - Das Magazin der Stadtwerke Kiel, Dezember 2010, S. 25; [https://www.stadtwerke-kiel.de/swk/de/unternehmen/ueber_uns/history/Historie.jsp#285468?tabpanel=wasser#wasserHistorie Wasser] auf stadtwerke-kiel.de</ref><br>
 
Wasserspeicher für 100.000 Badewannen (pdf)] in: mittendrin - Das Magazin der Stadtwerke Kiel, Dezember 2010, S. 25; [https://www.stadtwerke-kiel.de/swk/de/unternehmen/ueber_uns/history/Historie.jsp#285468?tabpanel=wasser#wasserHistorie Wasser] auf stadtwerke-kiel.de</ref><br>
  

Aktuelle Version vom 7. April 2019, 15:34 Uhr

Der 38 m hohe Studentenberg ist eine Anhöhe des Hornheimer Riegels im Vieburger Gehölz.

Das älteste Bauwerk der Kieler Trinkwasserversorgung war der Behälter Studentenberg. Er wurde 1879 im Vieburger Gehölz errichtet und am 1. Oktober 1880 in Betrieb genommen. Der Hochbehälter wurde aus dem ersten Kieler Wasserwerk in der Lübecker Chaussee gefüllt. Damit musste man nicht mehr das Wasser aus dem Schreventeich fördern, aus dem seit 1862 Oberflächenwasser für die Versorgung vieler Kieler entnommen worden war und für die wachsende Stadt nicht mehr ausreichte. Aufgrund von Veränderungen im Rohrnetz ist die Anlage 1896 nicht mehr in Betrieb, der Hochbehälter wurde abgerissen.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. [https://www.stadtwerke-kiel.de/swk/media/pdf/unternehmen_1/mittendrin/mittendrin_12_2010.pdf Kiel im Untergrund Wasserspeicher für 100.000 Badewannen (pdf)] in: mittendrin - Das Magazin der Stadtwerke Kiel, Dezember 2010, S. 25; Wasser auf stadtwerke-kiel.de