Städtepartnerschaft Brest

Aus Kiel Wiki
Version vom 14. Juli 2014, 15:36 Uhr von Jürgen (Diskussion | Beiträge) (50 Jahre Städtepartnerschaft mit Brest)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Das große Jubiläum: 50 Jahre Städtepartnerschaft Kiel - Brest

Der Kontakt mit der Partnerstadt Brest geht auf eine Initiative der Deutsch-Französischen Gesellschaft (DFG) Anfang der sechziger Jahren zurück, als sie vom Magistrat der Stadt mit der Suche nach einer französischen Partnerstadt beauftragt wurde. Herr Prof. Albert Raasch, damaliges Vorstandsmitglied der DFG, handelte als „Botschafter“ Kiels die Partnerschaft in Brest aus.

Am 1. August 1964 wurde offiziell die Partnerschaftsurkunde zwischen den beiden Städten geschlossen. Die verbriefte Verbindung zwischen beiden Kommunen ist damit nur wenig jünger als der am 22. Januar 1963 zwischen Frankreich und Deutschland geschlossene Élysée-Vertrag!

Seither wird die Partnerschaft auf der Ebene der Stadtverwaltungen, aber vielmehr noch auf zivilgesellschaftlicher Ebene, gelebt und gepflegt. Beide Städte haben viel Gemeinsames, sind Hafen-, Marine- und Universitäts-städte. Im Zweiten Weltkrieg wurden beide weitgehend zerstört. Brest und Kiel sahen in ihrer Partnerschaft von Anfang an einen Beitrag zur Festigung der deutsch-französischen Freundschaftsbeziehungen und zum Zusammenwachsen Europas.

Bald fünf Jahrzehnte lebendigen Austausches folgten. Die heutige Selbstverständlichkeit des partnerschaftlichen Miteinanders wuchs heran durch unzählige Begegnungen auf gesellschaftlicher, kultureller, sportlicher, wissenschaftlicher und kommunalpolitischer Ebene.

Zahllose Begegnungen und gemeinsame Projekte zwischen Vereinen, Schulen, Hochschulen und anderen Institutionen bilden die breite Basis der Städtepartnerschaft. Die Auslandsabteilungen der Stadtverwaltungen in Brest und Kiel begleiteten und förderten die engen Kontakte und gegenseitigen Besuche zwischen Chören und Theatern, die wechselseitige Beteiligung an Ausstellungen, Festivals, Märkten, Messen und Konferenzen, Studienreisen sowie den Austausch von Praktikantinnen und Praktikanten.

Aktuell wird in beiden Städten mit viel Einsatz ein Jubiläumsprogramm erarbeitet. Geplant sind Aktivitäten in Brest in der ersten und in Kiel in der zweiten Jahreshälfte. Nächster Höhepunkt wird ein Festtag zum 50-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft Kiel-Brest am 1. August 2014 anlässlich des Kieler Bootshafensommers sein.