Schüßlerstraße

Aus Kiel Wiki
Die druckbare Version wird nicht mehr unterstützt und kann Darstellungsfehler aufweisen. Bitte aktualisiere deine Browser-Lesezeichen und verwende stattdessen die Standard-Druckfunktion des Browsers.

Schüßlerstraße

Ort
Kiel
PLZ
24118
Stadtteil
Ravensberg (Stadtteil)
Querstraßen
Fraunhoferstraße
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr

Die Schüßlerstraße sollte im Wissenschaftspark am Westring gebaut werden. Den Beschluss hierzu fasste die Ratsversammlung am 16. Februar 2006 gleichzeitig mit der Benennung der übrigen Planstraßen im Wissenschaftspark.[1]

Der Name bezog sich auf den Mediziner und Biochemiker Wilhelm Heinrich Schüßler (* 21. August 1821 in Bad Zwischenahn; † 30. März 1898 in Oldenburg). Er war einer der ersten, die die homöopatische Lehre in Norddeutschland vertraten, und entwickelte unter der Bezeichnung „Biochemie“ eine eigene homöopatische Behandlungsmethode mit den nach ihm beannten Schüßler-Salzen.[2]

Die Straße sollte parallel zur Koboldstraße etwa 40 m östlich von dieser verlaufen. Nach Planungsänderungen wurde die Straße aber nicht realisiert und die Ratsversammlung hob den Straßennamen am 7. Juni 2012 ebenso wie den der Darwinstraße wieder auf.

Einzelnachweise

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: Januar 2021. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB
  2. Wikipedia: „Wilhelm Heinrich Schüßler“