Lindenstraße: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kiel Wiki
(+ Text)
Zeile 23: Zeile 23:
 
|Baukosten=
 
|Baukosten=
 
}}
 
}}
[[category:Lindenstraße]]
+
Die '''Lindenstraße''' wurde 1888 angelegt vom Kieler Bauunternehmer ''Bustorff''.
 +
 
 +
== Geschichte ==
 +
Der Name wurde mit Beschluss der [[Magistrat|Städtischen Collegien]] vom [[16. November]] [[1888]] festgelegt. Auf weiteren Beschluss desselben Gremiums vom [[17. Februar]] [[1893]] erfolgte eine Verlängerung bis zur [[Hansastraße]].<ref>{{Kieler Straßenlexikon}}</ref>
 +
 
 +
== Siehe auch ==
 +
* [[Lindenallee]]
 +
 
 +
== Weblinks ==
 +
{{Plan}}
 +
 
 +
== Einzelnachweise ==
 +
<references />
 +
[[Kategorie:Benannt nach Flora oder Fauna]]

Version vom 12. November 2017, 15:30 Uhr

Lindenstraße

Ort
Kiel
PLZ
24118
Stadtteil
Ravensberg (Stadtteil)
Querstraßen
Hansastraße, Knooper Weg
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr

Die Lindenstraße wurde 1888 angelegt vom Kieler Bauunternehmer Bustorff.

Geschichte

Der Name wurde mit Beschluss der Städtischen Collegien vom 16. November 1888 festgelegt. Auf weiteren Beschluss desselben Gremiums vom 17. Februar 1893 erfolgte eine Verlängerung bis zur Hansastraße.[1]

Siehe auch

Weblinks

Kiel „Lindenstraße“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: Januar 2021. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB