Rathaus

Aus Kiel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Rathaus ist der Sitz der Kieler Stadtverwaltung. Hier finden auch die Sitzungen der Ratsversammlung statt.

Der Rathausturm, von der Waisenhofstraße aus gesehen

Mit dem rasanten Wachstum der Stadt im ausgehenden 19. Jahrhundert wurde das Rathaus am Alten Markt zu klein für die entstehende Großstadt. Daher wurde in der Vorstadt, auf dem Gelände einer ehemaligen Gasanstalt, durch den Karlsruher Architekten Hermann Billing ab 1907 ein repräsentativer Neubau errichtet und am 12. November 1911 in Anwesenheit des Kaiserpaares eingeweiht. Der 106 m hohe Rathausturm ist eines der Wahrzeichen Kiels.[1]

Das Rathaus in direkter Lage am Kleinen Kiel hat dem davor befindlichen Rathausplatz seinen Namen gegeben. Die Postadresse des Rathauses lautet Fleethörn 9, 24103 Kiel. Im Gebäude befindet sich einer von vier Paternostern in Kiel. [2]

Seit 2008 sind Teile der Stadtverwaltung ausgegliedert worden in das Gebäude der ehemaligen Oberpostdirektion in der Andreas-Gayk-Straße 31. Dieses Gebäude wird seitdem „Neues Rathaus“ genannt.

Außerdem wurden weitere Außenstellen in verschiedenen Stadtteilen eingerichtet[3]:

Bilder[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Karte „Rathaus“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Quellen[Bearbeiten]

  1. Weitere Informationen zum Thema „Kieler Rathausturm“ in der deutschsprachigen Wikipedia
  2. Informationen zur Kieler Stadtverwaltung auf kiel.de
  3. Meldeämter in Kiel auf umzug.de