Oberbürgermeister

Aus Kiel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oberbürgermeister ist eine Amtsbezeichnung für Oberhäupter der Verwaltungen größerer Städte.[1]

Der Kieler Oberbürgermeister

  • leitet die Verwaltung
  • ist verantwortlich für die sachliche Erledigung der Aufgaben und den Geschäftsgang der Verwaltung
  • ist Dienstvorgesetzter sämtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, auch der Stadträtinnen und Stadträte
  • organisiert die Verwaltung
  • führt die Geschäfte der laufenden Verwaltung
  • führt die Gesetze aus
  • bereitet die Beschlüsse der Ratsversammlung und der Ausschüsse vor, führt sie aus und berichtet regelmäßig dem Hauptausschuss
  • trifft alle Personalentscheidungen im Rahmen des von der Ratsversammlung beschlossenen Stellenplanes
  • gliedert die Verwaltung in Sachgebiete und weist diese den Stadträtinnen und Stadträten zu.[2]

Die Oberbürgermeister und Oberbürgermeisterinnen von Kiel[Bearbeiten]

Name Geburtsdatum Sterbedatum OB von bis Bemerkung
Heinrich Mölling 27. August 1825 10. April 1888 28. September 1867 10. April 1888 Oberbürgermeister seit 1875; Möllingstraße
Paul Fuß 29. Juni 1844 7. Januar 1915 1. Dezember 1888 3. Dezember 1912 Oberbürgermeister seit 1890; Paul-Fuß-Straße
Paul Lindemann 10. Januar 1871 15. Mai 1924 3. Dezember 1912 15. Oktober 1919
Emil Lueken 20. März 1879 20. März 1961 15. Juni 1920 11. März 1933 Am 10. März 1933 erwirkte die NSDAP beim Regierungspräsidenten die Absetzung Luekens, Emil-Lueken-Brücke
Walter Behrens 19. April 1889 12. November 1977 11. März 1933 14. Mai 1945 Durch Willkür und Gewalt ergreifen die Nationalsozialisten die Macht im Kieler Rathaus. [3]
Max Emcke 22. Juli 1892 8. November 1982 15. Mai 1945 15. Februar 1946 Kommissarisch als Oberbürgermeister eingesetzt
Otto Tschadek 31. Oktober 1904 4. Februar 1969 16. Februar 1946 11. März 1946 Kommissarisch als Oberbürgermeister eingesetzt
Willi Koch 23. September 1903 19. Juni 1968 11. März 1946 18. Oktober 1946
Andreas Gayk 11. Oktober 1893 1. Oktober 1954 18. Oktober 1946 1. Oktober 1954 Andreas-Gayk-Straße
Hans Müthling 8. Juli 1901 5. Februar 1976 20. Januar 1955 31. Oktober 1965
Günther Bantzer 1. September 1921 1. November 1965 31. Oktober 1980
Karl-Heinz Luckhardt 3. Mai 1932 1. November 1980 31. Oktober 1992
Otto Kelling 12. Januar 1949 1. November 1992 5. Dezember 1996
Karl-Heinz Zimmer 1. Januar 1937 6. Dezember 1996 30. Juni 1997 als „Oberbürgermeister ständig in Vertretung“ eingesetzt
Norbert Gansel 5. August 1940 17. Juni 1997 16. Juni 2003 erster direkt gewählter Oberbürgermeister
Angelika Volquartz 2. September 1946 17. Juni 2003 16. Juni 2009 erhielt am 28. April 2014 die Ehrenbürgerwürde der Kieler Universität
Torsten Albig 25. Mai 1963 17. Juni 2009 28. Mai 2012 musste mit der Annahme seines Landtagsmandates das Amt des Oberbürgermeisters niederlegen
Susanne Gaschke 19. Januar 1967 1. Dezember 2012 28. Oktober 2013 ist aufgrund des Kieler Steuerdeals zurückgetreten
Ulf Kämpfer 16. Juni 1972 24. April 2014

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Weitere Informationen zum Thema „Oberbürgermeister“ in der deutschsprachigen Wikipedia
  2. Aufgaben des Oberbürgermeisters auf Kiel.de
  3. Kieler Erinnerungstag: Erinnerungstag 11. März 1933 Die Nationalsozialisten bringen das Kieler Rathaus unter ihre Herrschaft