Museumsnacht: Unterschied zwischen den Versionen

(Die Seite wurde neu angelegt: „mini Seit 2000 wird im Kiel die '''Museumsnacht''' (auch Lange Nacht der Museen genannt, inte…“)
(kein Unterschied)

Version vom 15. August 2019, 11:44 Uhr

Museumsnacht Kiel (44) Alte Gießerei (36651815390).jpg

Seit 2000 wird im Kiel die Museumsnacht (auch Lange Nacht der Museen genannt, international Long Night of Museums und Night of Museums) am 30.August veranstaltet und ist ein Teil der Kieler Kultursommer.

Es ist eine Gemeinschaftsaktion von Museen, Galerien, kulturelle Einrichtungen und Schiffe, deren Öffnungszeiten bis in die Nacht verlängern und diese Veranstaltung gemeinsam vermarkten.
Ziel der Veranstaltung ist, auf die Einrichtungen aufmerksam zu machen und neue Besucherkreise zu gewinnen.[1]

Zwischen 19 und 24 Uhr werden auch besonderen Ausstellungen, Führungen, Vorträgen und (Mitmach-) Aktionen veranstalteten.

Eine gemeinsame Eintrittskarte ermöglichte den Besuchern den Zugang zu allen beteiligten Einrichtungen und die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs.
Der Museumsnachtexpress fährt am Westufer alle 30 Minuten von einem Museum zum anderen bis nach Hauptbahnhof, über die Förde geht es mit Schiffen (Reventloubrücke, Fähranlger Dietrichsdorf und Seegartenbrücke,. u. a. mit der MS Stadt Kiel und den Traditionssegler Seestern.

Die Museumsnacht ist Teil des Kieler Kultursommer.

Aktuell 2019

Das erste Mal sind in diesem Jahr die Stadtbücherei Kiel und der Schleswig-Holsteinische Landtag dabei. Vorverkauf läuft bis einschließlich 29. August (10 Euro, ermäßigt 7 Euro). Ab 30. August erhält man Bändchen zum Abendkassenpreis (Abendkasse 12 Euro, ermäßigt 8 Euro). Ermäßigter Eintritt für Schüler*innen, Studierende, Arbeitslose, Schwerbehinderte mit Ausweis sowie Inhaber*innen von Seniorenpass und Kiel-Pass. Kinder und Jugendliche bis zum 16. Geburtstag frei.


Kontakt
Landeshauptstadt Kiel
Amt für Kultur und Weiterbildung
Andreas-Gayk-Str. 31, 24103 Kiel (Neues Rathaus)
0431 901-5229
pia.behnke@kiel.de

Seegartenbrücke während der Museumsnacht 2017

Programm / Veranstalter

Das erste Mal sind in diesem Jahr die Stadtbücherei Kiel und der Schleswig-Holsteinische Landtag dabei.

  • Aquarium GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung]], GEOMAR Kiellinie / Düsternbrooker Weg 20 (Natur und Technik)
  • Museumsbrücke am Schifffahrtsmuseum Fischhalle / Wall 65 (Historisches, Natur und Technik)
  • Sternwarte der Fachhochschule Kiel -Kulturinsel Dietrichsdorf, Sokratesplatz 2 , 7. Etage (Natur und Technik)
  • TheaterMuseumKiel e. V. - Special zur Museumsnacht am Fähranleger Dietrichsdorf / Schwentinestraße (Historisches)
  • Traditionssegler Seestern, Pendelverkehr zwischen Seegartenbrücke und Fähranleger Dietrichsdorf (Historisches, Natur und Technik)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Weitere Informationen zum Thema „Museumsnacht“ in der deutschsprachigen Wikipedia