Kulturinsel Dietrichsdorf: Unterschied zwischen den Versionen

(Die Seite wurde neu angelegt: „mini|"Kontemplativer Raum" von Luger Gerdes. Im Hintergeund rechts der Bunker-D'''Kulturinsel Dietrichsdorf''' ist Kunst, Kul…“)
(kein Unterschied)

Version vom 16. August 2019, 08:26 Uhr

"Kontemplativer Raum" von Luger Gerdes. Im Hintergeund rechts der Bunker-D

Kulturinsel Dietrichsdorf ist Kunst, Kultur und Wissenschaft in Museen, Kultureinrichtungen und im öffentlichen Raum auf dem Campus der Fachhochschule Kiel in Neumühlen-Dietrichsdorf:

Es ist eine fach- und hochschulübergreifende Initiative der Fachhochschule und ihre Studierenden, die auch als Reaktion auf den Zusammenschluss „museen am meer“ 2011 entstand. Die Kultureinrichtungen und -angebote sollen gemeinsam und wirksamer durch die Marke Kulturinsel Dietrichsdorf anbieten.
Damit stimmen die Einrichtungen ihre Angebote terminlich ab und ermöglichen ihren Gästen den Besuch verbundener Veranstaltungen mit nur einer Eintrittskarte.

Das Konzept der Kulturinsel Dietrichsdorf beinhaltet eine „reale Welt“ mit den klassischen Wahrnehmungsformen wie Ausstellungs-, Mediendom- und Museumsbesuchen und „virtuelle Welt“ mit vielfältigen Angeboten für Kunst- und Kulturinteressiert, um ein multimediales Erleben zu ermöglichen.

Der Audioguide „CampusKulTour“ berichtet über Geschichte des Stadtteils Dietrichsdorf, über Denkmale und Kunstwerke . Führungsschilder durch QR-Codes ermöglichen direkten Zugang zur Internetpräsentation des Audioguides, kann aber auch von zuhause abgerufen werden.[1]

Weblinks

Einzelnachweise