Kreis Rendsburg-Eckernförde

Aus Kiel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage des Kreises Rendsburg-Eckernförde (rot) in Schleswig-Holstein

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde ist der im Westen und Nordwesten der Landeshauptstadt Kiel angrenzende Landkreis. Er grenzt außerdem im Westen an den Kreis Dithmarschen, im Norden an den Kreis Schleswig-Flensburg, im Nordosten hat er eine Küste entlang der Ostsee, im Osten grenzt er an den Kreis Plön und an die kreisfreie Stadt Neumünster und im Süden grenzt er an die Kreise Segeberg und Steinburg..[1]

Der Kreis entstand aufgrund einer Kreisreform am 26. April 1970 im Wesentlichen durch Zusammenlegung der Kreise Rendsburg und Eckernförde. Die Kreisstadt ist seitdem Rendsburg.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Weitere Informationen zum Thema „Kreis Rendsburg-Eckernförde“ in der deutschsprachigen Wikipedia