Georgstraße

Georgstraße

Ort
Kiel
PLZ
24149
Stadtteil
Neumühlen-Dietrichsdorf
Querstraßen
Hertzstraße, Langer Rehm
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr
Die Georgstraße, Blickrichtung vom Langen Rehm nach Westen

Geschichte[Bearbeiten]

Die Georgstraße wird erstmals im Protokolltext einer Gemeinderatssitzung vom 2. September 1901 erwähnt und ist 1904 aufgeführt im Kieler Adreßbuch. 1907 wird die bis dahin noch als Privatstraße des Arbeiterbauvereins geführte Straße durch die Gemeinde übernommen.[1]

Der Name erinnert an den Kommerzienrat Georg Ferdinand Howaldt (* 24. März 1841 in Kiel; † 10. Mai 1909 in Wildbad), einen der Mitbegründer der Kieler Werften.[2]

Seine Ehefrau Helene Howaldt ist die Namensgeberin für die benachbarte Helenenstraße.

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Georgstraße“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB
  2. Weitere Informationen zum Thema „Georg Howaldt“ in der deutschsprachigen Wikipedia