Georg Wegner

Aus Kiel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Georg „Nucki“ Wegner (* 23. Februar 1943)[1] ist ein deutscher Rechtsanwalt, Notar und ehemaliger Handballspieler.

Werdegang[Bearbeiten]

Georg Wegner wuchs im Kieler Stadtteil Winterbek auf und ist seit Anfang der 1950er-Jahre Mitglied des THW Kiel.[2] Ab 1961 spielte der Kreisläufer in der ersten Mannschaft der Zebras, mit der er 1962 und 1963 Deutscher Meister wurde.[2] 1971 beendete er wegen seines Jurastudiums seine Spielerlaufbahn.[2]

Seit 1973 ist der promovierte Jurist als Rechtsanwalt tätig. Daneben hat er beim THW die Tennisabteilung mit aufgebaut und wirkte entscheidend bei der, aufgrund der Professionalisierung des Handballsports erforderlichen, Ausgliederung der Handball-Bundesliga-Mannschaft aus dem Gesamtverein in die THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG mit,[2] deren Mitgesellschafter er seitdem ist.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Handelsregister des AG Kiel, HRA 3437 (THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG)
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Erik Eggers (Hrsg.): Schwarz und Weiß: Die Geschichte des Rekordmeisters THW Kiel. Verlag Die Werkstatt, Göttingen 2008, ISBN 978-3-89533-619-5, S. 418 f.