Friedrich Gabriel Muhlius

Aus Kiel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Muhlius-Büste in der Bergstraße

Friedrich Gabriel Muhlius (* 7. März 1702 in Schleswig, † 7. Februar 1776 in Kiel) war Großfürstlicher Geheimrat und Vizekanzler. Er vermachte der Stadt Kiel das Muhliussche Waisenhaus und die Damperhofländereien.

Zu seinen Ehren wurden 1856 die Muhliusstraße und die Waisenhofstraße, die bis dahin keinen Namen hatten, nach ihm bzw. seiner Stiftung benannt.

Er liegt in der Muhlius-Kapelle der Klosterkirche Bordesholm begraben.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Friedrich Gabriel Muhlius – Sammlung von Bildern