Ben Kretlow

Aus Kiel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ben Kretlow, bürgerlich Benjamin William Kretlow, (* 7. Juli 1985 in Rostock) ist ein deutscher Schriftsteller und Lyriker, der in Kiel lebt.

Leben und Schaffen[Bearbeiten]

Ben Kretlow wurde 1985 in der Hansestadt Rostock geboren. Zusammen mit seiner Familie zog er im Jahr 2000 nach Kiel, wo er bis heute lebt.

Seine Begeisterung für das Schreiben von Lyrik entdeckte Kretlow bereits in frühen Jahren. Laut eigenen Angaben schrieb er sein erstes Gedicht mit dem ungefähren Titel "Frühling" im Alter von zehn Jahren, welches im Rahmen einer Lerneinheit für den Deutschunterricht entstand. Fortan begleitete ihn die akribische Leidenschaft, künstlerisch kreativ zu sein. Im privaten Rahmen entstanden in den folgenden Jahren (hauptsächlich) zahllose Gedichte, von denen aber, vor allem aus den Anfangsjahren, nicht alle überliefert sind. Mitte der 2000er Jahre versuchte er, diverse Manuskripte, die u. a. Titel wie Nachtschwärmer oder Dunkles Geräusch trugen, bei verschiedenen Verlagen unterzubringen. Dieses scheiterte jedoch, was ihn von Idee abbrachte, seine Projekte über den traditionellen Verlagsweg zu veröffentlichen.

Ende 2009 begann Kretlow mit der Arbeit an dem Gedichtband Die Welt in mir, der weithin als sein Debüt angesehen wird und ab Juni 2010 zuerst im privaten Umfeld des Autors in den Umlauf kam. Im Frühjahr 2012 wurde der Band dann der Öffentlichkeit durch einen Relaunch als E-Book auf einem der größten Internetportale Europas für Selfpublisher zugänglich. Die Stücke haben einen noch sehr schwärmerischen und jugendlichen Charakter, weshalb sie das Frühwerk des Künstlers repräsentieren. Der Lyriker selbst zeigt sich rückblickend nicht glücklich über seine Entscheidung, das Buch veröffentlicht zu haben.

Der nachfolgende Band Pequeño Corazón (im Juni 2011 als E-Book erschienen) schließt an die Thematiken des ersten Bandes an, wobei eine Weiterentwicklung des Schreibens erkennbar ist. Ein Großteil der dreißig enthaltenen Gedichte ist demnach den ersten ernsthaften Versuchen, als Lyriker gehört zu werden, zuzurechnen.

Im August 2011 begann Kretlow mit der Arbeit an dem Nachfolgeprojekt zu Pequeño Corazón, der dritten Lyriksammlung Nächte dieser Stadt, welche im Juni 2012 erscheinen würde. Wobei in den ersten beiden Büchern vorrangig Stücke integriert waren, die von jugendlicher Schwärmerei und den unterschiedlichen Seiten von zwischenmenschlichen Interaktionen handelten, sind in Nächte dieser Stadt erstmals in größerem Rahmen Texte enthalten, die von den Missständen in den Großstädten und deren Auswirkungen u. a. auf deren Einwohner handeln (wie in dem skizzenhaften Gedicht "Skyline").

Nach der Veröffentlichung von Nächte dieser Stadt nahm Ben Kretlow im Spätsommer 2012 wieder verstärkt die Arbeit an neuen Stücken auf. Im Laufe des Herbstes kristallisierte sich eine neue Projektidee als Nachfolger zu dem Nächte dieser Stadt-Band heraus. Bis in den Frühling 2013 arbeitete Kretlow an der Sammlung, die den Titel Unter deinen träumenden Lidern trug und im Juni 2013 erscheinen sollte. Er schloss die Arbeit an dem Projekt im Mai 2013 ab, war aber von dem Gefühl eingenommen, dass die fertige Sammlung in ihrer finalen Fassung nicht veröffentlicht werden sollte. Sie beinhaltete 45 neue Gedichte.

Parallel zu der Arbeit an Unter deinen träumenden Lidern begann Kretlow auf Vorschlag eines Lektors im März 2013 mit der Auswahl von bisher veröffentlichten Liebesgedichten und weiteren Texten aus dem umfangreichen Arbeitsarchiv des Schriftstellers. Diese schmale Sammlung erschien anstatt des eigentlich vorgesehenen Lider-Projektes unter dem Titel Mondküsse. Liebesgedichte und andere Skizzen. Sammlung im Juni 2013.

Wenige Wochen nach Veröffentlichung von Mondküsse begann Ben Kretlow am 20. Juni 2013 mit der Arbeit an seinem nächsten Großprojekt, Rausch und Scherben. Gedichte 2014. Innerhalb von sieben Wochen schrieb Ben Kretlow 104 neue Gedichte. Bis in den Juni des Jahres 2014 hinein arbeitete er an dem Lyrikband und selektierte aus dem dafür vorliegenden Material vierzig, aus seiner Sicht geeignete Stücke. Ende Juni 2014 schließlich erschien Rausch und Scherben. Gedichte 2014.

Im Oktober 2013 wurde zudem der schmale Lyrikband andere nächte gleiches haus. gedichte 2013 publiziert, deren Stücke direkt im Anschluss an der Entstehung der Rausch und Scherben-Texte im August 2013 entstanden. Ergänzt wurde die Sammlung durch mehrere Kohlezeichnungen aus der Hand des Autoren. andere nächte gleiches haus kann als Vorläufer zu dem Rausch-Projekt gesehen werden, obwohl die Texte nach den Gedichten für Rausch und Scherben geschrieben wurden.

Im Februar 2014 erschien ein weiterer schmaler Band unter dem Titel Kassandras letztes Leuchten, welcher zwanzig Texte beinhaltet, die primär Anfang 2014 geschrieben wurden. Enthalten sind aber auch bisher nicht verwendete Stücke aus dem Archivbestand des Lyrikers, so z. B. das kurze Gedicht "Allein dich" aus dem Jahr 2003.

Im November 2014 erschien die erste Lyrik-Anthologie des karitativen Projektes SternenBlick, das Ben Kretlow im Juli 2013 initiierte. Zusammen mit der Berliner Künstlerin Stephanie Mattner gab er jenen Band unter dem Titel "SternenBlick: Ein Gedicht für ein Kinderlachen" heraus. Die dadurch erzielten Erlöse kommen dem Wohltätigkeitsverein Kinderlachen e. V. zugute.

Am 25. Juli 2015 erschien der im Kreise seiner Leserschaft lang erwartete Band "hier, etc.". In der Sammlung sind Texte enthalten, die innerhalb von nur sieben Wochen (Ende Mai bis Anfang Juli) im Frühling und Frühsommer 2015 entstanden.

Werke[Bearbeiten]

  • Juni 2010: Die Welt in mir. Gedichte. Format: Ebook
  • Juni 2011: Pequeño Corazón. Gedichte. Format: Ebook
  • Juni 2012: Nächte dieser Stadt. Gedichte. Format: Ebook
  • Juni 2013: Mondküsse. Liebesgedichte und andere Skizzen. Sammlung. Format: Ebook
  • Oktober 2013: andere nächte gleiches haus. gedichte 2013. Gedichte. EDITION KIEBER. Kiel 2013. Format: Ebook
  • Februar 2014: Kassandras letztes Leuchten. Gedichte. EDITION KIEBER. Kiel 2014. Format: Ebook
  • Juni 2014: Rausch und Scherben. Gedichte 2014. Gedichte. EDITION KIEBER. Kiel 2014. Format: Ebook. Kostenloser Download auf www.pdf-archives.com
  • November 2014: SternenBlick: Ein Gedicht für ein Kinderlachen. Anthologie. Stephanie Mattner, Ben Kretlow (Herausgeber). Books on Demand; Auflage: 1. ISBN-10: 3738608052, ISBN-13: 978-3738608052. Norderstedt 2014
  • Juli 2015: hier, etc. Sammlung. Gedichte. EDITION KIEBER. Kiel 2015. Format: Ebook. Vertrieb über XinXii.xom. ISBN: 978-3-9592-6495-2

Auszeichnung[Bearbeiten]

Im Februar 2014 wurde Ben Kretlow vom Online-Selfpublisher-Portal Europas XinXii als Autor des Monats ausgezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten]