15. Februar

Version vom 15. Februar 2019, 08:18 Uhr von RStehn (Diskussion | Beiträge) (wikilink, ergänzt)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Jahrestage
Januar · Februar · März
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 (30)
18. Jahrhundert
  • 1764: Der dänische Dichter Jens Immanuel Baggesen, nach dem später der Baggesenweg benannt wurde, wird in Korsør geboren.
  • 1781: Der Dichter Gotthold Ephraim Lessing, nach dem der Lessingplatz und die Lessinghalle benannt sind, stirbt in Braunschweig.
20. Jahrhundert
  • 1933: Der Oberpräsident der Provinz Schleswig-Holstein verbietet des Erscheinen der Schleswig-Holsteinischen Volkszeitung bis zum 1. März.
  • 1946: Max Emcke, seit neun Monaten kommisarischer Oberbürgermeister von Kiel, muss aus nicht näher genannten Gründen auf Weisung des Alliierten Kontrollrates sein Amt abgeben.
  • 1951: Die erst vor drei Monaten benannte Keplerhöhe wird von der Ratsversammlung in Sternwarte umbenannt (heute Sternwartenweg).
  • 1957: Nach 116 Tagen Metallarbeiterstreik, der erstmals wesentliche Dinge erkämpfte, die heute selbstverständlich erscheinen, wird die Arbeit wieder aufgenommen.
  • 1959: Der Nebel führt zu zwei Schiffsunglücken: Zwei Schiffe verkeilen sich bei Friedrichsort ineinander und eines läuft beim Feuerschiff auf Grund.
  • 1960: Erster Spatenstich für das Hochhaus der CAU nach dem Entwurf von Ellen Krotz an der Olshausenstraße.