Westufer

Mit dem inoffiziellen Sammelbegriff Westufer werden die Stadtteile und Umlandgemeinden Kiels bezeichnet, die auf der westlichen Seite und in unmittelbarer Nähe der Kieler Förde liegen.


Es sind dies die Stadtteile Altstadt, Vorstadt, Exerzierplatz, Damperhof, Brunswik, Düsternbrook, Blücherplatz, Wik und Projensdorf sowie - nördlich des Nord-Ostsee-Kanals - die Stadtteile Holtenau, Pries, Friedrichsort und Schilksee.


Die Trennung in West- und Ostufer stellt lediglich eine grobe geografische Unterscheidung dar und unterliegt im Gegensatz zu den exakt definierten Stadtteilgrenzen keinen genauen Regeln; es gibt daher auch keine festgelegten Grenzlinien.


Siehe auch[Bearbeiten]