Torfmoorkamp

Torfmoorkamp

Ort
Kiel
PLZ
24106
Stadtteil
Wik
Anschlussstraßen
Torfende
Querstraßen
Olof-Palme-Damm, Steenbeker Weg, Mangoldtstraße, Olshausenstraße
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr

Der Torfmoorkamp verbindet den Steenbeker Weg gegenüber der Einmündung des Torfendes mit der Olshausenstraße. Dabei überquert er die Bundesstraße 76 anschlusslos auf einer Brücke.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Straßenname wurde am 17. November 1983 von der Ratsversammlung festgelegt. Es handelt sich um eine Flurbezeichnung.[1]

Anmerkung: Der Lageplan zur Beschlussvorlage der Ratsversammlung deutete einen geradlinigen Weiterbau der Ohlshausenstraße in ihrer letzten rechtwinkligen Kurve vor dem Torfmoorkamp nach Nordosten an. Der Torfmoorkamp sollte nach diesem Plan an der Mangoldtstraße vorbei bis zur Olshausenstraße laufen. Dies ist so nicht ausgeführt worden. Torfmoorkamp und Olshausenstraße treffen sich heute stattdessen an der Mangoldtstraße.

Unternehmen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Torfmoorkamp“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB