Tiroler Ring

Der Tiroler Ring ist eine ungefähr in einem Rechteck verlaufende Ringstraße in Elmschenhagen-Nord. Mit 1800 m Länge ist er zwar nicht die längste Kieler Straße, aufgrund seiner engen Reihenhausbebauung aber die Straße mit den höchsten Hausnummern (bis Nr. 752).

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name Tiroler Ring wurde am 13. Juli 1939 durch den Kieler Oberbürgermeister festgelegt. Auf Beschluss der Stadtvertretersitzung vom 17. Dezember 1947 wurde der damalige Braunauer Ring in den Straßenverlauf mit einbezogen.[1]

Der Name bezieht sich auf das österreichische Bundesland Tirol.[2]

Öffentliche Einrichtungen[Bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten]

Unternehmen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Tiroler Ring“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB
  2. Weitere Informationen zum Thema „Bundesland Tirol“ in der deutschsprachigen Wikipedia