Schillstraße

Schillstraße

Ort
Kiel
PLZ
24118
Stadtteil
Ravensberg (Stadtteil), Marineviertel
Querstraßen
Kleiststraße, Hardenbergstraße
Nutzung
Fußverkehr, Radverkehr, Autoverkehr
Schillstraße 20-24

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name Schillstraße wurde mit Beschluss der Städtischen Collegien vom 4. September 1906 festgelegt.[1]

Er erinnert an den preußischen Offizier Ferdinand Baptista von Schill (* 6. Januar 1776 in Wilmsdorf (Bannewitz) bei Dresden; ⚔ 31. Mai 1809 in Stralsund), der ein Freikorpsführer im Kampf gegen Napoleon war. Er fiel bei der Verteidigung Stralsunds.[2]

Die Häuser der Marinesiedlung sind eingetragen in die Liste der Kulturdenkmale in Kiel-Ravensberg.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Kiel „Schillstraße“ auf dem Online-Stadtplan der Stadt Kiel, aufrufbar auf kiel.de

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-G. Hilscher: Kieler Straßenlexikon. Fortgeführt seit 2005 durch Dietrich Bleihöfer, Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation der Landeshauptstadt Kiel, Stand: August 2018. Abrufbar auf www.kiel.de oder als .pdf-Datei, ca. 1,5 MB
  2. Weitere Informationen zum Thema „Ferdinand von Schill“ in der deutschsprachigen Wikipedia
  3. Flag of Schleswig-Holstein.svg Liste der Kulturdenkmale in Kiel (nach Stadtteilen gegliedert) in der deutschsprachigen Wikipedia